Adding Up Our Differences
Website at adding-up-our-differences.com
ongoing since 2006

A website (adding-up-our-differences.com) with a compilation of photographs of protests and demonstrations predominantly taken from the Internet forms the core of the ongoing work “Adding Up Our Differences”. Every photograph is stored along with the text (in English) displayed on the banners of the demonstration documented in the picture. This structure makes it possible to search for protesters’ placards on the basis of the texts featured on them. The result of such a search is a bunch of statements and opinions grouped under a particular search key. Just like a public opinion barometer they indicate the connotations carried by the particular search term.

Some of the search results from the database are given the visual form of an installation. In this case, one bundle of search results at a time is turned into an animation loop that is projected onto a surface, which corresponds to the sum of the placards. In this installation-based form the texts have been extracted from the photographs and thus taken out of their original context. Arranged in several levels above one another, the texts in each bundle are aligned in the central term that is common to them all.

Den Kern der fortlaufenden Arbeit „Adding Up Our Differences“ bildet eine Internetseite (adding-up-our-differences.com), in der Fotografien von Protesten und Demonstrationen, die hauptsächlich aus dem Internet stammen, gesammelt werden. Jede Fotografie wird mit dem, meist englischsprachigen, Text, der auf den Schildern der im Bild dokumentierten Demonstration zu lesen ist abgelegt. So gegliedert lässt sich nach Protestplakaten anhand des darauf abgebildeten Textes suchen. Als Ergebnis einer solchen Suche entsteht ein Strauß von Aussagen und Meinungen, die im jeweiligen Suchbegriff gebündelt sind. Diese zeigen – wie bei einem ein Stimmungsbarometer –, wie der Suchbegriff konnotiert ist.

Manche der Suchergebnisse aus der Datenbank erhalten als Installationen eine visuelle Form. Je ein Suchergebnis-Bündel wird dabei zu einer Animationsschleife, die auf eine, der Summe der Plakate entsprechenden, Fläche projiziert wird. In dieser installativen Form sind die Texte aus den Fotografien und damit aus ihrem ursprünglichen Kontext herausgelöst. In mehreren Ebenen übereinander gelegt sind die Texte jedes Bündels in dem zentralen, da ihnen allen gemeinsamen Begriff ausgerichtet.

Foto: Cem Yücetas Foto: Cem Yücetas Foto: Cem Yücetas Photo: Cem Yücetas